„Manchmal möchte ich nichts, als weggehen und nach Paris kommen, spüren, wie du meine Hand anfasst, wie du mich ganz mit Blumen anfasst und dann wieder nicht wissen, woher du kommst und wohin du gehst. Für mich bist du aus Indien oder einem noch ferneren, dunklen, braunen Land, für mich bist du Wüste und Meer und alles, was Geheimnis ist.“

Ingeborg Bachmann an Paul Celan, Wien, 24. 6. 1949
(aus: Herzzeit: Ingeborg Bachmann – Paul Celan. Der Briefwechsel. Suhrkamp Verlag. Berlin, 2008. S. 11)

Centre Pompidou, Franz West, Île de la Cité, Pont Neuf, Louvre, Marais, Saint-Germain-des-Prés, Fondation Louis Vuitton, Jean-Michel Basquiat, Musée d’art et d’histoire du Judaïsme